IM-Turnier der Deutschen Schach-Jugend 1992


Die Volksbank Gifhorn war vom 29.09. bis 09.10.1992 Austragungsort der IM-Turniers des DSJ 1992. Das Turnier sollte einigen deutschen Jugendlichen die Möglichkeiten des Erwerbs einer IM-Norm bzw. einer internationalen ELO-Zahl geben. Sieger des mit 3.600,-DM dotierten Turniers wurde der mit der zweithöchsten angetretenen IM V. Chuchelov/RUS. Er blieb ungeschlagen und erreichte 8,5 aus 11. Der deutsche Jugendmeister R. Slobodjan vermochte als einziger in die Phalanx der favorisierten IM einzudringen. Dieser erspielte 7 Punkte und damit seine zweite IM-Norm. Bester deutscher Teilnehmer wurde H. Teske, der mit 7,5 Punkten auf Platz 3 landete. Der inoffizielle Länderkampf Deutschland/Frankreich endete 14,5 zu 10,5.
Zur Siegerehrung lobt H. Teske im Namen aller Teilnehmer die vorbildliche Organisation, die guten Spielbedingungen und das angenehme Klima.
Kategorie 5 (ELO-Schnitt 2352)
Platz Name ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 Pkt. Wpkt.
1. IM V. Chuchelov RUS 2490 ° ½ ½ 1 ½ 1 ½ ½ 1 1 1 1 8,5 41,5
2. IM A. Baburin RUS 2520 ½ ° ½ ½ 1 1 1 1 1 0 1 ½ 8 41,75
3. IM H. Teske GER 2480 ½ ½ ° ½ ½ ½ 1 1 ½ ½ 1 1 7,5 36,25
4. R. Slobodjan GER 2435 0 ½ ½ ° ½ 1 1 ½ 1 ½ ½ 1 7 33,5
5. IM J.-L. Chabalon FRA 2435 ½ 0 ½ ½ ° 1 ½ ½ ½ 1 1 1 7 32,5
6. J. Elbilia FRA 2340 0 0 ½ 0 0 ° ½ ½ 1 1 1 1 5,5 21,5
7. D. Collas FRA 2235 ½ 0 0 0 ½ ½ ° ½ ½ ½ 1 1 5 21,5
8. V. Störing GER 2280 ½ 0 0 ½ ½ ½ ½ ° 0 1 ½ ½ 4,5 22,75
9. R. Polzin GER 2325 0 0 ½ 0 ½ 0 ½ 1 ° ½ ½ 1 4,5 19,25
10. Goldgewicht FRA 2240 0 1 ½ ½ 0 0 ½ 0 ½ ° ½ ½ 4 22,25
11. S. Brettschneider GER (2200) 0 0 0 ½ 0 0 0 ½ ½ ½ ° 1 3 11,5
12. A. Leroy FRA (2200) 0 ½ 0 0 0 0 0 ½ 0 ½ 0 ° 1,5 8,25
66 Partien im PGN-Format (46 kB)
oder im
PGN-Viewer

Pressemitteilungen zur diesem Turnier sind zu finden unter Presseberichte 1992